Schlagwort-Archiv: Zwerg

Himmpelchen und Pimmpelchen

.... stiegen auf einen Berg.

Juni:

Für dieses bekannte Fingerspiel, habe ich zwei Fingerpuppen. Die schlafen meistens im Schrank ( nicht im Berg ,-) )
Für die Kinder habe ich eine hübsche Dose mit Deckel. Dort hinein lege ich verschiedene Dinge für die Kinder. Die Kinder wissen das und sind immer neugierig, was ich mitgebracht habe.  Diesmal schliefen der Zwerg und der Heinzelmann darin.
Natürlich ziehen mir die Kinder irgendwann die Püppchen von den Fingern, dann ist es Zeit, das Fingerspiel auch wirklich mit den Händen darzustellen.
Fingerfiguren fördern das Interesse und die Aufmerksamkeit der Kinder auf einen Text, kann sie aber auch stark ablenken. Eltern haben zuhause selten die passenden Figuren. Zwei Argumente, jedes Handgestenspiel auch ohne „drum und dran“ zu zeigen.

Gemalt haben die Kinder den Himmpelchen und Pimmpelchen Berg.
Diesmal habe ich Pinsel ausgeteilt. Wir haben schon viele Bilder mit dem Finger gemalt, jetzt kommt die „Verlängerung“ der Hand. Ich war begeistert wie gut die Kinder schon damit umgehen können.
Pinsel1

Die Kinder haben im Freispiel mit Autos gespielt: Hinein und HinausHinein hinaus

Ich habe eine neue CD entdeckt und war gleich Feuer und Flamme. Gleich beim Ersten hören hatte ich eine Menge Ideen zur Umsetzung vor Augen.
„Piepmatzlieder“ von Kati Breuer   <– klick
Ich habe Katis Lied „Lange Reihe “ ausprobiert und festgestellt, dass es Kindern in dem Alter schwer fällt an der Hand hintereinander zu gehen.
Hätte ich mir denken können, allein von der motorischen Entwicklung… naja, ich lerne auch dazu und werde beim nächsten mal, die Kinder und Mütter an einem Seil anfassen lassen.