Schlagwort-Archiv: Herbst

…im Himmel wohnt Frau Holle.

 

Spielkreis vom 21.01.2016

Endlich liegt etwas Schnee. Da passte das Lied von Frau Holle besonders gut:
Pille, palle,  polle, im Himmel wohnt Frau Holle…
Ich finde, es ist ein richtiger Ohrwurm.  😀
Das „Klatschlied für kalte Tage“, haben wir schon im letzten Spielkreis kennengelernt.

Die Kinder haben Wolken gemalt und inzwischen sind alle sehr fleißig und ausdauernd dabei.
Wolke1 Wolke2
Verwendet habe ich grauen Tonkarton,  der ist stabil genug, um beim nächsten mal Schneeflocken anhängen zu können.

Gespielt haben die Kinder mit Kartons und Tüchern.Karton1
Mein Karton ist zunächst mit Papier gefüllt. Die Kinder müssen erst ausräumen. Das Papier kann man dann wieder durch die Löcher ziehen.

Karton2
Einige hatten ne Menge Spaß daran, die Tücher in die Öffnungen zu stopfen.  :-) Karton3 Karton4
Und wieder herauszuziehen.
Später habe ich noch einige Wäscheklammern geholt. Damit konnte man die Tücher am Karton oder an der Kleidung fest machen. Eine feinmotorische Herausforderung!

Der Herbst, der malt die Blätter bunter…

... und schüttelt sie vom Baum herunter... (Fingerspiel, Text H.Weigelt)

Im Herbst verfärben sich die Blätter von grün in herbstliche rot, gelb und braun Töne. Die Kinder helfen mit, die grünen Blätter, in buntes Herbstlaub zu verwandeln. Das Fingerspiel und Angebot findet ihr in meinem Buch
Krippenkinder machen Kunst <– klick

Weinlaub1

 

Bauklötze sind verschieden zu verwenden:

Auspacken Einpacken und wiederfinden.

Karton2 Grunderfahrung mit Größen

Klötze Wieder finden von Verlorenem …

 

Halt den Hut fest….

... sonst fliegt er davon... (Herbstlied R.Krenzer)

Das Thema ist Wind.
Nach der Begrüßungsrunde , habe ich Hüte weitergegeben… „Halt den Hut fest…!“
Die Kinder haben die verschiedenen Hüte ausprobiert, aber so richtig weitergeben klappte dann nicht. Gesungen haben wir nur die erste Strophe und am Ende pusten wir kräftig gegen die Kinder und lassen sie umfallen.

Von einer CD hörten wir „Baum im Wind“ (K.Breuer) und bewegten uns seitlich , vor und zurück.  Ein angenehm ruhiges Lied zum schunkeln. Die älteren Kinder stehen und werden angeleitet, die Jüngeren können die Bewegung auf dem Arm erleben.

Gemalt haben die Kinder mit herbstlichen Farben: gelb und braun

HerbstHuut  Hut
Die Mütter haben in der  Woche darauf, Hüte aufgeklebt. „Halt den Hut fest…“

Die Kinder haben sich viel bewegt.
Neben dem Tunnel und der kleinen Langbank zum balancieren, gab es auch ein Kippbrett.

Tunnel Balancieren

 

 

Die Mappen für die Texte sind fertig:

Mappen Schön geworden, finde ich.