Kategorie-Archiv: Weihnachten

Weihnachten

Wir schmücken jetzt den Weihnachtsbaum... Spiellied, Text: Heike Weigelt

Spielkreis 10.12.2015

Heute war der letzte Termin vor den Weihnachtsferien. Noch 14 Tage bis zum Fest.
Und so war Weihnachten auch Thema im Spielkreis.
Nach der Begrüßung haben wir die beiden „Glöckchenlieder“ gesungen. Die Glockenstäbe liegen in meiner kleinen „Schatztruhe“, diese lockt die Kinder an. Ich öffne sie immer recht geheimnisvoll. Dann wird der Inhalt verteilt, die beiden Lieder gesungen und die Instrumente wieder eingesammelt. Oft vergehen dabei 10 Minuten.
Dann haben wir den Weihnachtswichteltanz ausprobiert.
Gefunden habe ich ihn im diesjährigen Adventskalender vom Verlag an der Ruhr
Weihnachtswichteltanz von Kati Breuer  <— Klick
Wir haben ihn gleich zwei mal getanzt  :mrgreen:

Dann habe ich meinen Tannenbaum ausgebreitet.
WeihnachtsbaumIKEA
Dazu haben wir mein Lied vom Weihnachtsbaum schmücken gesungen und sind um den Weihnachtsbaum herum getanzt.
Passend dazu haben wir kreativ Tannenbäume geschmückt.
Baum1 Baum2
Die Bäume habe ich aus grünem Papier geschnitten und auf ein festes weißes Papier geklebt. Die Kinder haben den Baum mit Weihnachtskugeln geschmückt. Das sind Klebepunkte aus dem Börobedarf. Für die U2  Kinder verwende ich die großen Punkte. Es gibt die auch deutlich kleiner, die konnten die Kinder aber schlecht selber aufkleben.
Fische mit Klebepunkten  <– klick

Nach der kurzen Pause haben die Kinder Weihnachtskugeln aufgehängt und dabei die Feinmotorik trainiert.
kugeln3     kugeln4
kugeln2a      kugeln2
Die Plasikweihnachtskugeln habe ich alle zusätzlich mit Heißkleber am Aufhänger fixiert. Am Fadenende befindet sich ein Ring, damit fällt das Aufhängen leichter. Alle Kugeln befinden sich in einer schönen Kiste, die ich in einem Abstand zu der Leisten festhalte. Somit bleiben die Kinder in Bewegung und müssen sich auch nicht um die Schachtel drängeln, denn jeder benötigt seine ganz individuelle Zeit, die Kugel auf zu hängen.
Den Kindern macht es auch Spaß, die Kugeln wieder in den Karton einzuräumen.  :-)

Außerdem konnten die Kinder über die Schaumstoffteile toben .
Mein Kistenauto habe ich durch zwei neue ersetzt.  :-)

Zum Abschluss hat jedes Kind seine Weihnachtstasche bekommen.  Neben einigen Keksen, gab es auch einen Apfel. Dazu dieses Gedicht
Christkind im Walde  <– klick
Und die Anleitung zum Falten der Tasche.

An dieser Stelle wünsche ich euch allen ein gemütliches Weihnachtsfest und einen fröhlichen Rutsch in das neue Jahr.
kugeln

Weihnachtsmützchen – Platzkärtchen

Kommen Gäste ins Haus?
Einfache Platzkärtchen für den weihnachtlichen Tisch:
DSCN3058

Material: rotes Papier, Watte,Schere,Kleber Bleistift, Filzschreiber
Ein Kreis ergibt zwei Mützchen

DSCN3059Kreis aufzeichnen und ausschneiden
DSCN3060Kreise falten und durchschneiden.
DSCN3061Namen der Gäste etwa mittig aufschreiben
DSCN3062Zur Mütze rollen und die Kanten kleben. Mit einer Wäscheklammer fixieren. Man kann hier auch mit einem Klammeraffen die Mütze schließen.
TischkarteWatte festkleben.

Nun noch den Tisch decken….

Engel im Garten

Engel für den Garten, meine spontane Idee.
Da sind sie nun gelandet:
Engel1Engel2
Sie bestehen aus zwei Teilen, die ich ausgeschnitten, laminiert und wieder ausgeschnitten habe. Wichtig ist dabei, einen großzügigen Rand stehen zu lassen.
EngelamBaum <– klick für die Vorlage
In das Flügelteil habe ich einen Schnitt gemacht und die Ränder leicht übereinander geschoben.
Flügel1        Flügel2
Zum fixieren habe ich durchsichtiges Montageband verwendet. Das ist wie ein sehr festes Klebeband.
Die Flügel auf dem Rücken befestigen.
Flügel3
Seitlich vom Kopf, in den Rand-nicht in das Papier- Löcher mit einer Nadel stechen und einen goldenen Pfeifenputzer einfädeln.
Die Arme sind einfach zwischen Körper und Flügel geschoben. Für die Hände eine Perle aufstecken.
Für die Aufhängung einen Faden im Rand des Engels befestigen- auch hier aufpassen, dass nur der Rand, nicht das Papier zerstochen wird.

Nun haben sie schon einige Nächte im Garten verbracht. Da sie aber die ersten ihrer Art sind, kann ich nicht sagen, wie lange sie dort hängen werden. Regen oder Schnee haben sie noch nicht erlebt- ich bin gespannt, ob und wie lange die Klebeverbindungen halten…. :-)

Edit 18.01.2015  Die Engel haben den Regen, Schnee und einen Sturm überstanden, so gar der Erste, der noch mit normalem Tesafilm geklebt war.