Archiv für den Monat: Januar 2016

Wie viel Regentropfen ein Januar,….

....soviel Schneeflocken im Mai. (Bauernregel)

Spielkreis vom 28.01.2016

Das Wetter hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht… kein Schnee, alles weg geschmolzen…..es ist nicht mal mehr kalt. :roll:  So bleiben die Wolken von der letzten Woche, einfach nur wilde Wolken… keine Schneeflocken.  😕
Vielleicht im Mai ?

Heute haben wir Katzen gemalt.
Wetterneutral!  :mrgreen:
Und „Leise, leise, wie die Katzen schleichen…“ kennen die Kinder schon.
Ich habe das Ganze mit dem Gestenspiel: „Katzen können Mäuse fangen“ ergänzt.

Im Gegensatz zu der Anleitung in meinem Buch, habe ich die Kinder Pappteller bemalen lassen. Daraus schneiden die Mütter in der nächsten Woche den Katzenschwanz. Den Kopf schneide ich aus Tonkarton.

Im Angebot hatte ich heute drei Murmelbahnen. Klassische, recht kleine aus Holz. Die kann man nur hinstellen, nichts umbauen. Eine mit Murmeln, zwei mit speziellen Autos. Leider fehlt da schon einiges und so mussten sich 8 Kinder die drei Bahnen teilen.
Das funktionierte erstaunlich gut.
Eine Zeit lang natürlich nur, aber immer hin.  😀

Meine kleine Langbank kam zum Einsatz.  An den Anfang und das Ende habe ich kleine Hocker als Aufstieghilfe gestellt.
Die Kinder haben Gleichgewicht geübt und Abwarten, einhalten von Reihenfolge, Rücksichtnahme.
Es war das erste mal, dass ich die Bank auch gedreht habe. So mussten die Kinder über den schmaleren Balken.
Toben über die großen Schaumstoffteile und wildes rascheln mit der Rettungsdecke waren heute angesagt.

Zum Abschluss  wieder das Schwungtuch.  Inzwischen wissen die Kinder was man damit machen kann. Gerne möchten sie beim schwingen mithelfen, andere legen sich lieber darunter.

…im Himmel wohnt Frau Holle.

 

Spielkreis vom 21.01.2016

Endlich liegt etwas Schnee. Da passte das Lied von Frau Holle besonders gut:
Pille, palle,  polle, im Himmel wohnt Frau Holle…
Ich finde, es ist ein richtiger Ohrwurm.  😀
Das „Klatschlied für kalte Tage“, haben wir schon im letzten Spielkreis kennengelernt.

Die Kinder haben Wolken gemalt und inzwischen sind alle sehr fleißig und ausdauernd dabei.
Wolke1 Wolke2
Verwendet habe ich grauen Tonkarton,  der ist stabil genug, um beim nächsten mal Schneeflocken anhängen zu können.

Gespielt haben die Kinder mit Kartons und Tüchern.Karton1
Mein Karton ist zunächst mit Papier gefüllt. Die Kinder müssen erst ausräumen. Das Papier kann man dann wieder durch die Löcher ziehen.

Karton2
Einige hatten ne Menge Spaß daran, die Tücher in die Öffnungen zu stopfen.  :-) Karton3 Karton4
Und wieder herauszuziehen.
Später habe ich noch einige Wäscheklammern geholt. Damit konnte man die Tücher am Karton oder an der Kleidung fest machen. Eine feinmotorische Herausforderung!

Frühling am Fenster

Eigentlich ist ja noch Winter. Danach sieht es bei uns allerdings nicht aus. Ich denke schon an den Frühling.
Ganz spontan habe ich ein Fensterbild entworfen und für mich gestaltet.
Ich stelle euch hier die Vorlage als Pdf-Datei zur Verfügung.
Wie man die Vorlage auf Fotokarton übertragen kann findet ihr hier
Kopieren  <– klick
Ich habe meine Vorlage allerdings nur mit einem Kugelschreiber durchgedrückt.

FensterbildFrühling  <— klick

Eine Anleitung schreibe ich dazu nicht. Kann sich ja jeder seinen eigenen Frühling basteln.

Für die kleinen weißen Blumen habe ich einen Motivstanzer verwendet. Wer keinen hat , aber trotzdem kleine Blumen möchte, muss schneiden (daher auch die kleinen Blumen auf der Vorlage). Beim verwenden eines Motivstanzers, achtet auf die dicke des Papiers, Fotokarton stanzen die nicht gerne, ich habe mir schon zwei Stanzer damit kaputt gemacht.  😥
Frühling1Bei der Arbeit  😉

Frühling2Fertig !  😀

Frohes Neues…. !

Silvester haben wir wieder zu hause verbracht.
Ich habe ganz kurzfristig eine Idee im Internet gefunden und spontan umgesetzt.

Idee  <— klick

Meine Stundentüten sahen so aus:
Countdown
Einfache Umschläge in DinA4. Denkbar wären auch Geschenktaschen.
I
nhalt:
17:00 Uhr  Wir haben unser Jahresglas geleert und die Notizen in einem Heft zusammengefasst.
JahresBuch
18:00 Uhr : Girlanden und Luftschlangen
Die Wohnung wurde geschmückt.
19:00 Uhr : Uno
Zwei, drei Runden… machen Laune!
20:00 Uhr: Tischfeuerwerk
Etwas Konfetti
21:00 Uhr Mario Kart für Wii
Übung macht den Meister.
22:00 Uhr Partyleuchtkugel
Mit der richtigen Musik- da kommt Stimmung auf.
23:00 Uhr Wunderkerzen, ein Glücksschwein
Fertig machen…..

Ich hoffe ihr seid auch alle gut ins Jahr 2016 gerutscht… auch ohne Schnee und Frost 😉